Aktion Schlafbus startet! Pilotaktion auf der Reise- und Freizeitmesse München

Hervorgehoben

Unser neues Projekt Schlaf-Bus startet in München am 22.02.2020 um 11:30-12:30 und 13:15-16:00. Auf der Reise- und Freizeitmesse, Gelände Messe München/Halle B4 MAHAG Stand 100 wird eine kostenlose Beratung zum Thema Schlaf von Prof. Fietze (Vorsitzender der Dt. St. Schlaf) angeboten.

Projektbeschreibung:

Unser Stiftungsthema – der Schlaf – scheint heute in aller Munde. Aber die Praxis zeigt das Gegenteil, wir stehen vor einem enormen Wissensdefizit rund um den gesunden und gestörten Schlaf. Die relevanten Erkenntnisse der Schlafforschung finden nur schwer den Weg in die Mitte der Gesellschaft. Sogar unser Nachwuchs schläft immer kürzer und schlechter. 

Die Zahl der wenigen Schlafambulanzen in Deutschland hält dem Ansturm nicht stand, die Wartezimmer sind voll und die Terminlisten lang. Es fehlt auch an Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und noch nicht schlafgestörte Personen.

Die Folgen von schlechtem Schlaf sind bekannt und gravierend, von Alzheimer bis Verkehrsunfall wegen Müdigkeit.

Daher wollen wir das Wissen vom Schlaf intensiver an die Menschen bringen und die Fragen rund um das gesunde oder gestörte Schlafen beantworten.

Die Deutsche Stiftung Schlaf fährt monatlich mit dem VW-Schlafbus in verschiedenen Städten Deutschlands vor und bietet eine mobile und kostenlose Beratung (als Einzelgespräch im Bus) rund um das Thema Schlaf für Groß und Klein an. Dabei geht es um Aufklärung für Kinder, Jugendliche und Eltern und Tipps und Tricks rund um den gesunden und gestörten Schlaf.

Die Fragen können mit Deutschlands bekanntestem Schlafforscher Professor Ingo Fietze (Deutsche Stiftung Schlaf – Vorsitzender) und seinem Team besprochen werden.

Das Fahrzeug dient als mobiler Beratungspunkt für interessierte Besucher, die einfach sich informieren oder beraten lassen wollen, oder schon lange auf der Suche nach schlafmedizinischen Expertise waren.

Bestimmte Fragestellungen werden im Erstgespräch klärbar sein, für ausführlichere Fragestellugnen wird ein erster Impuls gegeben und Kontakte vermittelt.

Die Einzeltermine und Städte. Die Uhrzeiten werden wir rechtzeitig avisieren.

22.02.2020 – München – 13.30- 16.00h – Reise- und Freizeitmesse München, Messe München Halle B4, MAHAG Stand 100

21.03.2020 – Hannover

25.04.2020 – Leipzig

30.05.2020 – Hamburg

21.06.2020 – Berlin

29.08.2020 – Ulm

26.09.2020 – Frankfurt

24.10.2020 – Chemnitz

28.11.2020 – Mannheim

Die Gewinner der Preisverleihung stehen fest!

 

Die Gewinner der Preisverleihung der Deutschen Stiftung Schlaf auf der imm cologne 2020 stehen fest. Es wurden Preise in 3 Kategorien vergeben.

Den Preis in der Kategorie „Botschafter des Schlafes“ hat gewonnen: Prof.Dr. Till Roenneberg 

Den Preis in der Kategorie „Wissenschaft und Innovation“ hat gewonnen: Prof. Dr. Christian Cajochen

Der Preis in der Kategorie „Arbeitgeber Schlafgesundheit“ ging an das Staatsballett Berlin vertreten durch Frau Dr. Christiane Theobald.

Vielen Dank an alle Beteiligten und Mitwirkenden für die gelungene und erfolgreiche Verleihung!


Eine Veröffentlichung aus dem Tagesspiegel vom 30.1.2020 über die Preisverleihung der Schlafstiftung und einem interessanten Artikel finden sie HIER.

Viel Spaß beim Lesen!

Preisverleihung der Deutschen Stiftung Schlaf im Rahmen der imm cologne 2020

Am Dienstag, den 14. Januar 2020 um 17:00 Uhr findet im Rahmen der internationalen Möbelmesse imm cologne in der Sleep Lounge die Preisverleihung der Deutschen Stiftung Schlaf statt. Ausgezeichnet werden Botschafter für einen gesunden Schlaf, Arbeitgeber, die für eine bessere Schlafgesundheit am Arbeitsplatz sorgen sowie herausragende wissenschaftliche Erkenntnisse und/oder technische Innovationen, die den Schlaf fördern. Der Preis ist eine Auszeichnung und ein Dankeschön der Stiftung im Namen aller Schlafinteressierten und Schlafgestörten. Er soll Ansporn für neue Botschafter, Arbeitgeber sowie Ingenieure, Entwickler und Wissenschaftler sein, die das Thema Schlafgesundheit bedienen und voranbringen.

Hier geht es zur Ankündigung der Preisverleihung

Pressemitteilung 1. Preisverleihung Deutsche Stiftung Schlaf

Buchneuerscheinung: Deutschland schläft schlecht

Prof. Fietzes Werk „Die übermüdete Gesellschaft“ wird neu aufgelegt und ist ab 18. Dezember als Soft Cover erhältlich im rowohlt Verlag mit neuem Namen „Deutschland schläft schlecht“. Erklärt wird, weshalb gesunder Schlaf ebenso wichtig ist wie gesunde Ernährung und Sport, warum dringend ein Bewusstsein dafür geschaffen werden muss, dass Schlafstörungen eine der großen bedrohlichen Volkskrankheiten unserer Zeit sind – und was Betroffene tun können. Rund 80 Prozent aller deutschen Arbeitnehmer leiden an Schlafstörungen. Die Folgen für unsere Gesundheit sind alarmierend: Schlafmangel macht uns krankheitsanfällig, depressiv, dick und unkonzentriert.

Erhältlich ab 18. Dezember 2019

Zur Verlagsankündigung