SCHLAFBUS-PROJEKT HÄLT VORERST AN  +++ TERMIN AM 30. MAI IN HAMBURG FÄLLT AUS

Das soziale Leben ist in diesen Tagen fast zum Stillstand gekommen. 
Auch wir versuchen, mit Ruhe und Besonnenheit auf die aktuelle Lage
zu reagieren und haben uns deshalb entschlossen, mit dem Schlafbus-Projekt
vorerst zu pausieren. 
 
Unser nächster Termin in Hamburg, der für den 30. Mai geplant war, 
fällt aus. 
 
Über die weiteren Termine in Berlin, etc. werden wir von Fall zu Fall und je nach Lage entscheiden. 
Wir informieren Sie umgehend, sobald über unseren Antrag bei den Behörden entschieden wurde.
 
Gerade in diesen Tagen und Wochen ist möglichst ausreichend zu schlafen, eine
starke Präventionsmaßnahme. Im Fall einer Infektion unterstützt uns der Schlaf bei der Regeneration. 
Schlaf stärkt die Gesundheit, kräftigt das Immunsystem, wehrt Bakterien und Viren Tag für Tag ab. 
Er bewahrt auch unsere mentale Balance und hilft mit, kreativ und optimistisch zu bleiben. 
Gerade jetzt, da für akute Anpassungsmaßnahmen, 
für schnelles Umdenken und Neuerlernen enorme Kräfte erforderlich sind. 
Neben Händewaschen, Eingrenzen der Sozialkontakte,
Umorganisieren des Familienlebens unter den Bedingungen von Home-Office u.a. 
ist der alte Rat: Schlaf Dich gesund! eine unersetzbare Gesundheitsquelle. 
 
 
Bleiben Sie gesund ! 
 
 
Geplantes Vorhaben:

Prof. Fietze erwartet Sie dort von 12 bis 15 Uhr. Sie sind herzlich eingeladen, über den Schlaf zu reden, sich über Schlafstörungen, Schlafumgebung etc. informieren, Ratgeberbroschüren und Inspirationen für den gesunden Schlaf mitzunehmen. Bitte denken Sie daran, dass das Thema Schlaf für Ihre Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Familien eine wichtige Rolle spielt.