Power Napping

Was hat es auf sich, mit dem viel gelobten Power-Nap? Ist das kleine Nickerchen zwischendurch tatsächlich so hilfreich? Wie wacht man schnell wieder auf? Und wie gehen die Menschen damit um?

Die Deutsche Stiftung Schlaf hat sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Schlaf einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. In einem Schulprojekt führte die Stiftung ín Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin gemeinsam mit Nele Lemiss vom Archenhold-Gymnasium in Berlin eine Video-Umfrage durch.

Hier einige Auszüge aus den Interview-Antworten auf unsere Frage: “Was halten Sie von Power-Nap?”

“Ich möchte jedem empfehlen, der Zeit und Lust hat, am frühen Nachmittag noch mal die Augen zuzumachen und Kraft zu tanken für den Rest des Tages. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.”

                                                                                                        Henrik Kuchno Konditionstrainer

“Power-Nap finde ich sehr gut. Einfach weil es dafür sorgt, dass man wieder schnell zu Vitalität kommt. Zwei Spielerinnen von mir beherrschen das ganz vorzüglich und man merkt wie vital sie wieder sind, wenn sie wieder aufwachen.”

                                                                                                   Britta Lorenz Teammanagerin Füchse Berlin

“Ich bin ein glühender Verehrer des Mittagsschlafs. Bei mir sieht es so aus, dass ich so    gegen 23 Uhr ins Bett gehe und um vier Uhr, also wirklich nachts, aufstehe, um fünf Uhr fängt meine Sendung an und ohne Mittagsschlaf würde ich wahrscheinlich gar nicht mehr hier stehen.”

                                                                                                                    Stefan Rupp                                                                                                  Moderator bei Radio Eins

„Ich liebe die Power-Naps, wenn ich tagsüber mit dem Zug unterwegs bin. Eine kleine S-Bahn Fahrt mitten durch die Stadt reicht, um 10 Minuten einmal ganz tief wegzusinken und rechtzeitig zum Aussteigen wieder fit zu sein.“

Dr. Christian Gravert
Deutsche Bahn AG, Leitender Arzt, Berlin

„Ich finde, Power-Nap ist eine super Sache, weil man damit aus einem Tag zwei machen kann, am Nachmittag einfach fitter ist. Aber nur für die Leute, die dann trotzdem nachts immer noch gut schlafen können.”

Hans Weingartner
Regisseur

„Ich bin Koch und in meiner Branche ist unregelmäßiger und manchmal auch nicht genügender Schlaf leider an der Tagesordnung. Deswegen ist das Thema Power-Nap, ein kleiner Schlaf zwischendurch, um Energie zu tanken, natürlich ganz wichtig. Und ich probiere es immer wieder aus: mal einfach nur 10 Minuten, mal 20 … .”

Kolja Kleeberg
Sternekoch